ben.jpg

Sie befinden sich hier:

  1. Rettungshunde
  2. Rettungshundeeignungstest

Rettungshundeeignungstest

Ansprechpartner RHS

Ansprechpartner

Sabine Fieseler
anfrage(at)rettungshunde-drk-calden.de

Alamierung

Über die Polizeileitstelle110

Voraussetzung für den Hund zur Teilnahme an der ersten Rettungshundeteamprüfung ist der bestandene Eignungstest.

 

Der Eignungstest kann sowohl mit Junghunden als auch mit erwachsenen Hunden je nach Organisationsverfügungen durchgeführt werden; es muss auf eine altersgerechte Durchführung geachtet werden. Die Reaktionen des Hundes werden für die einzelnen Testteile bewertet.

 

Der bestandene Eignungstest ist Voraussetzung für den Ausbildungsgang zum Rettungshund. Die Ausbildung von Hund und Hundeführer liegt im Ermessen der jeweiligen Organisation. Aus dem Bestehen des Eignungstests entsteht kein Anspruch auf Ausbildung!

 

Der Hund wird beim Test mit zum Teil unbekannten Situationen konfrontiert, diese setzen sich aus visuellen, akustischen und olfaktorischen Komponenten zusammen. Wichtigster Teil ist das Sozialverhalten des Hundes gegenüber Artgenossen und fremden Menschen.